Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutzerklärung

Tag der zurückgekehrten Fachkräfte

Die Welt im Gepäck


Pressetext der AgdD

Am 12. Juli 2019 findet in Berlin der dritte "Tag der zurückgekehrten Fachkräfte aus dem Entwicklungsdienst und Zivilen Friedensdienst" statt, an dem Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie die Kirchen und die Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste (AGdD e. V.) den Fachkräften und ihren Angehörigen für den geleisteten Entwicklungsdienst danken wollen.

Eine intensive Zeit mit vielen Herausforderungen liegt hinter den Fachkräften. Sie haben gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit geleistet.
Die Fachkräfte sind eingeladen, über ihre Erfahrungen im Entwicklungsdienst zu sprechen und sich mit zurückgekehrten Fachkräften aller Dienste auszutauschen und zu vernetzen.

Darüber hinaus wird in diesem Rahmen der 50. Jahrestag des Entwicklungshelfer-Gesetzes gefeiert. Denn über dieses Gesetz zeigen sich Menschen wie die zurückgekehrten Fachkräfte seit einem halben Jahrhundert solidarisch. Zudem soll dem Anliegen des Entwicklungs- und Zivilen Friedensdienstes mehr Gehör in der Öffentlichkeit verschafft werden.

Im Gespräch mit der Bundeskanzlerin geht es um 50 Jahre solidarisches Engagement und Partnerschaften. Über Chancen und Herausforderungen für den Entwicklungsdienst diskutieren Vertreter*innen der Dienste und des BMZ.

In kleinen Video-Segmenten, die während der Veranstaltung gedreht werden, können alle Teilnehmenden ihr persönliches Statement zum Entwicklungsdienst abgeben.
Unter dem Motto "50 Jahre und noch mehr…" liefert das Improensemble „impro à la turka“ eine kabarettistische Zusammenfassung des Tages.

Am nächsten Tag, am 13. Juli 2019 geht das Programm mit einem fachlichen Austauschforum "Die globale Partnerschaft im Entwicklungsdienst" gemeinsam gestalten, stärken und weiterentwickeln" weiter, in dem Rückkehrende über den Beitrag der Fachkräfte im Entwicklungsdienst / Zivilen Friedensdienst zur Erreichung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung insbesondere in Hinblick auf globale Partnerschaften (SDG Ziel 17) diskutieren.

 

zur Homepage der AgdD