Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutzerklärung
Broschüre Ziviler Friedensdienst

Die Broschüre stellt das Konzept des Zivilen Friedensdienstes der AGEH vor und zeigt, wie die Arbeit von Partnerorganisationen vor Ort durch Personal unterstützt wird. Anhand praktischer Beispiele werden die wichtigsten Arbeitsfelder dieses Personalprogramms präsentiert.

 

> PDF zum Download
Gewaltfreiheit in der Bibel

Die zweibändige Publikation „Apprendre la Non-Violence de la Bible“ verfasste Dr. Reinhard J. Voß, ZFD-Fachkraft der AGEH in der DR Kongo, als Grundlage für eine zweijährige Seminarreihe zu Evangeliums-orientierter Gewaltfreiheit. Veranstalter war die Bischöfliche Kommission „Justice et Paix“. Es sind darin Dokumente zu Geschichte, Theorie und Theologie des „gerechten Friedens“ enthalten. Beispiele der Gewaltfreiheit aus Altem und Neuem Testament, Rollenspiele zum Evangelium, Infos zu Mediationsmethoden und pädagogische Übungen unterstützen die Praxis.

> PDF-Download Band I in Französisch

> PDF-Download Band II in Französisch

Die Kunst des Diskutierens

ZFD-Fachkraft Dr. Ingeborg Tiemann, die seit drei Jahren an zwei Schulen in Palästina arbeitet, verfasste ein Buch zur Kultur des Debattierens. Gemeinsam mit Lehrerkolleg/innen und Mitarbeiter/innen entwickelte sie eine Diskussionskultur innerhalb der Schülerschaft. Das daraus entstandene Lehrbuch enthält  theoretische Grundlagen und praktische Beispiele. Es ist als Referenzwerk für Lehrende gedacht, die Schüler zu eigenständigem Denken anregen und eine Alternative zum konventionellen Unterricht anbieten möchten. Herausgegeben wurde das Buch von der AGEH und der La Salle Schule Collége des Fréres.

> PDF-Download in Englisch
Frieden ist möglich

Die Publikation der drei Organisationen des deutschen Zivilen Friedensdienstes, AGEH, GIZ und  Weltfriedensdienst,  stellt den Umgang mit Konflikten in Simbabwe vor. Die Fachkräfte des ZFD beraten einheimische Friedens-NGO’s, die in einem gemeinsamen Workshop ihre Methoden reflektierten und die Konfliktverläufe sowie Lösungswege für diese Publikation zusammentrugen. Für die AGEH ist Dr. Christiane Averbeck als ZFD-Koordinatorin in Simbabwe an diesem Prozess beteiligt.

> PDF-Download in Englisch

 

NGO engagiert sich für Gewaltfreiheit

Die palästinensische NGO „Trust of Programs for Early Childhood, Family and Community Education“ arbeitet unter schwierigen politischen und sozialen Bedingungen mit Familien u.a. in der West Bank. AGEH-Fachkraft Ulrike Eimermacher unterstützte die NGO und gab ein Buch über deren Arbeit mit dem Titel „The Power to Change“ heraus.

Das Buch ist beim AphorismA-Verlag erschienen (ISBN 978-3-86575-032-7) und ist im Buchhandel zum Preis von 15,00 Euro erhältlich  > zum AphorismA-Verlag

Sozio-ökonomische Rechte

AGEH-Fachkraft Dr. Kafui Sandra Hammes-Afanou verfasste diese Fotoreportage zu sozio-ökonomischen Rechten in der DR Kongo. Die Juristin arbeitet als Beraterin im Rahmen des ZFD bei der Menschenrechtsorganisation ASADO in Kinshasa. Die Publikation vermittelt Einblick in das Alltagsleben und zeigt wie wichtige wirtschaftliche und soziale Rechte immer wieder verletzt werden.

> PDF-Download in Französisch
Manual für Inter-Religiösen Dialog

Ein „Manual für Inter-Religiösen Dialog“ veröffentlichte die kenianische NGO Chemchemi ya Ukweli zusammen mit ZFD-Fachkraft Ingo Stang.  Das Zusammenleben der verschiedenen Religionen in Kenia birgt Potential für gewalttätige Konflikte. Das Buch bietet neben einer Begriffsdefinition, verschiedene Konzept-Ansätze, sowie praktische Tipps und Übungen für einzelne Trainings-Module.

> PDF-Download in Englisch
Peacebuilding

Die Idee dazu wurde im Mai 2011 auf einem Seminar in Kamerun geboren. Anfang Dezember war es dann soweit: AGEH und eed publizierten gemeinsam eine neue Ausgabe von „construire la paix /„building peace“  Bei Interesse senden wir Ihnen das Buch gerne kostenlos zu.

 

> PDF-Download in Englisch
Contacts 3/2010 „Ziviler Friedensdienst“

Ob Wähleraufklärung in Tansania oder Theaterpädagogik in Kolumbien: Fachkräfte im Zivilen Friedensdienst (ZFD) berichten in der Contacts 3/2010 über das Engagement ihrer Partnerorganisationen, die sich für eine gerechtere Gesellschaft einsetzen. Die AGEH hat den ZFD in den vergangenen Jahren deutlich weiterentwickelt. Zum Beispiel  wurden verstärkt Länderprogramme initiiert und die Partner gezielter und intensiver dabei unterstützt, ihre Programme wirkungsorientiert zu gestalten.

> weiterlesen
Gewaltfrei für den Frieden

Lebendige Reportagen über die praktische Arbeit des Zivilen Friedensdienstes versammelt das Buch „Gewaltfrei für den Frieden. Menschen und Projekte – eine Reise um den Globus“. Es entstand im Sommer 2009 aus den Reisen von zehn Journalistinnen und Journalisten zu ZFD-Projekten auf vier Kontinenten und ist im Buchhandel für 9,90 Euro erhältlich.

Sie möchten eine Publikation per Post bestellen?

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Gaby Henning

E-Mail: gaby.henning(at)ageh.org